Ein Traum wird wahr

 

Schon seit Jahren spreche ich von diesem Luftschloss für Familien. Es sollte ein Raum sein, in dem sich Kinder und Eltern begegnen, sich austauschen und vor allem Spaß miteinander haben.

Ich bin integrative Lerntherapeutin mit M.A. in Ressourcenmanagement für Lern- und Entwicklungsförderung im Kindes- und Jugendalter, Erziehungs- und Bildungswissenschaftlerin, und Mama von zwei unglaublich tollen Jungs. Mein Motto für mein eigenes Familienleben aber auch für meine  Arbeit mit Familien und Kindern ist:

 

Mit Liebe, Verständnis, Aufmerksamkeit und intensiver gemeinsam erlebter Zeit bauen wir eine vertrauensvolle Beziehung zu unseren Kindern auf und legen den Grundstein für deren gesunde Entwicklung. Wir helfen ihnen zu selbstbewussten Persönlichkeiten heranzuwachsen und erkennen Ihre individuellen Bedürfnisse.

 

Ich möchte Kinder und Eltern in der Beziehungs- und Persönlichkeitsentwicklung unterstützen und optimale Bedingungen zur erfolgreichen Bewältigung der Lebensaufgaben schaffen. Wir beschäftigen uns mit allen Themen die Familien betreffen, von Erziehungs- und Entwicklungsthemen, über DIY-Ideen, bis hin zur Ernährung mit Kindern und haben ein besonderes Augenmerk auf den Prozess des Lernens.

 

Macht euch einen Eindruck und stöbert durch unsere Workshops, kommt vorbei und folgt uns auf Instagram und Facebook.

Habt ihr Fragen oder Themen welche euch unter den Fingernägeln brennen, dann schreibt mich an. Ich freue mich von euch zu hören.

 

Eure Steffi

 


Maria

Ernährungsberaterin/Therapeutin

Assistentin der Geschäftsführung

 

Seit kurzem bin ich wieder zurück in München und konnte mich während meines 3 Jährigen Aufenthalts in Australien meinen beiden Leidenschaften, der Ernährung und der Gastronomie widmen. Im Rahmen meines australischen Studiums zur Ernährungsberaterin konnte ich einiges an Wissen und Anregung für das Café im FAMILYROOM sammeln. Und da das Sammeln mit der Umsetzung am meisten Spaß macht, freue ich mich sehr Euch im Familyroom, bei meiner Beratung und den Kursen willkommen zu heißen. 

 


Sonja 

Dipl. Sozialpädagogin 

Systemische Familientherapeutin

Systematische Kinder- und Jugendlichentherapeutin 

SAFE Mentorin (ein Trainingsprogramm zur Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind) 

Verheiratet und Mutter von 3 Kindern

 

Der Traum von Familie - allerdings ist das Zusammenleben im Familien und Partnerschaft nicht immer einfach.

Mit kompetentem Engagement, berate ich euch gerne in Erziehungs- und familiären Beziehungsfragen.  


Daphne 

Soziologin mit Zusatzstudium Erwachsenenpädagogik 

FenKid®-Kursleiterin

artgerecht®Coach (Still-, Schlaf- und Windelfrei Beratung)

Fachkraft für Bindungsentwicklung und - Förderung (Sie/Institut für Frühpädagogik) i.A. 

AFS - Stillberaterin i.A. 

GfG - Familienbegleiterin, -Geburtsvorbereiterin, -Stillberaterin, -Kursleiterin für Babymassage i.A. 

3 Kinder 

"Elternschaft ist ein Weg des Reifens und Wachsens, wenn wir es wagen, mehr zu lernen und weniger zu lehren." (N. Aldort)
Der family room ist für mich ein Ort, welcher uns Eltern die
Möglichkeit bietet, uns auf diesem Weg zu begegnen, gegenseitig zu
stärken und zu unterstützen.


Jeanette

Freiberufliche Heilpädagogin 

Zertifikat harmonische Babymassage nach Bruno Walter
Mutter von 2 Kindern

Von einer Partnerschaft zu einer Familie zu wachsen ist mit vielen Höhen und Tiefen verbunden. Erziehung ist die schwerste Aufgabe, die es im Leben zu leisten gibt. Oft können wir nur von unseren eigenen Erfahrungen schöpfen, vieles stellt uns vor Herausforderungen und ist absolut neu für eine Familie. 

Damit sich alle wohl fühlen, ist es wichtig, sich Hilfe und Unterstützung auf dem Weg zu holen. Die Babymassage kann durch die gesundheitsfördernde Wirkung positiv auf die Entwicklung ihres Kindes einwirken, macht große Freude und bringt Entspannung in die Familie.


Manuel

Notarzt Feuerwehr München

Kindliche Notfälle stellen für Eltern meist beängstigende Extremsituationen dar. Gerade bei Kindern und Kleinkindern treten Notfälle dazu meist unerwartet auf und haben häufig eine zeitkritische Komponente. Vor allem bei lebensbedrohlichen Notfällen kann daher die Qualität der Ersthelfermaßnahmen entscheidend für den  Behandlungserfolg sein. Aus diesem Grund ist es mir ein Anliegen Eltern und Betreuungspersonen mit kindlichen Notfallsituationen vertraut zu machen und Handlungsstrategien für Notfallsituationen zu vermitteln.


Isabella 

Yogalehrerin (Schwerpunkt Prä- & Postnatal/Rückenyoga) 

Verheiratet & Mutter von 2 Kindern

Von Kindesbeinen an ist Bewegung ein fester Bestandteil meines Lebens. 1999 kam ich dann das erste Mal in Berührung mit Yoga und begann zu üben. Ziemlich schnell merkte ich, dass Yoga mehr kann als nur den Körper zu bewegen - nämlich meinen (unruhigen) Gest zur Ruhe zu bringen und dem Atem fließen zu lassen. Seitdem ist Yoga ein steter Begleiter und ein konstantes Element in meinem Leben - Ausgleich zum Alltag, Rückzugsort, Kraft- und Energiequelle. Das gilt ganz besonders seit ich Mutter bin! Gerade deswegen liegt mir die Arbeit mit Schwangeren und frisch gebackenen Mamas so am Herzen, um ihnen Kraft und Stärke für diese neugewonnene Rolle mitzugeben. In meinem Yogaunterricht werden Hilfsmittel gezielt eingesetzt, um jedem Schüler zu ermöglichen sein Yoga zu entdecken. 

 

 



Laura 

Dipl. Sozialpädagogin 

SAFE Mentorin 

Stillberaterin (DAIS) 

Trageberaterin (TSHH) 

Mutter einer Tochter 

Schon bevor ich selbst Mama wurde habe ich mich intensiv mit dem Thema Bindung befasst. In meiner Arbeit als Sozialpädagogin mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen wurde mir immer wieder deutlich, wie wichtig der Aufbau einer sicheren Bindung in der frühen Kindheit ist. Der Grundstein, der hier gelegt wird, trägt uns ein Leben lang. Die Voraussetzung für eine sichere Bindung ist eine liebevolle, feinfühlige und bedürfnisorientierte Zuwendung zu unseren Kindern. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Eltern darin zu unterstützen. 


Valerija 

Yogalehrerin 

Ärztl. geprüfte Physioflowyogalehrerin, Schwerpunkt anatomische Ausrichtung 

verheiratet & Mutter von 2 Kindern 

Meine Leidenschaft für Yoga habe ich nach der Geburt meines ersten Sohnes entdeckt. Yoga half mich fit zu halten, brachte mir umheimliche Erleichterung bei meinen damaligen Rückenschmerzen und ermöglichte mir die Balance im täglichen Leben beizubehalten. Da ich mich sehr oft auf der Matte befinde, wollte ich die Begeisterung  meiner Kinder für Yoga wecken, so habe ich eine Ausbildung zur Kinderyogalehrerin gemacht